Ablauf und Kosten

Bei Interesse vereinbaren sie zunächst telefonisch oder per Email einen Termin mit mir. In den meisten Fällen kann ich ihnen einen Termin innerhalb von 10 Tagen anbieten.

In einem kostenlosen Erstgespräch haben sie die Gelegenheit mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Im Gegenzug kann ich mir in diesem Gespräch einen Überblick darüber verschaffen, ob eine psychotherapeutische Behandlung angezeigt ist, oder evtl. auch andere Ursachen für die beschriebenen Symptome in Frage kommen und vorab abgeklärt werden müssen.

Sollten sie sich für eine therapeutische/beraterische Unterstützung entscheiden, schließen wir einen Vertrag (Ein Muster finden sie hier). Als Heilpraktiker für Psychotherapie unterliege ich der Schweigepflicht und bin verpflichtet berufsethische Grundsätze einzuhalten.

Die Anzahl der Treffen, und auch die dazwischen liegende Zeit, richtet sich im lösungsfokussierten Ansatz nach dem Empfinden des Patienten und so wird meist am Ende einer Sitzung festgelegt, ob bzw. wann eine nächste Sitzung nötig ist, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Die Kosten für eine ambulante systemische bzw. lösungsfokussierte Therapie werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht übernommen und müssen selbst getragen werden. In Ausnahmefällen ist eine Erstattung der Kosten durch die privaten Krankenversicherungen bzw. durch Zusatzversicherungen zur Übernahme von Kosten der Heilpraktikerbehandlung möglich. Bitte klären sie die Voraussetzungen hierfür im Vorfeld mit ihrer Krankenversicherung ab.